Die Schmetterlingsinsel 150x150 Die Schmetterlingsinsel   Corina Bomann Corina Bomann schreibt bereits so lange sie denken kann und das nie nur einem Genre zugehörig. Flüchtig erdachte Kindergeschichten best place to buy cialis online verstauben bis heute auf ihrem Dachboden und andere hingegen wurden gedruckt. Die Zahnarzthelferin aus Parchim in Mecklenburg veröffentlichte 2002 ihren ersten Roman der Mystery-Satyr-Reihe. Ihr aktuelles Werk lautet “Die Schmetterlingsinsel” und geht einer Familientragödie auf den Grund. Auch sie macht bei der Veröffentlichung von Pseudonymen Gebrauch, die teilweise offen oder geheim sind. Ihr Vorliebe für das Nähen von historischer Kleidung bindet sie gerne in thematisch passende Lesungen ein. Das 16. Und 17. Jahrhundert bzw. das Viktorianische Zeitalter sind gern gewählte Motive ihrer historischen can you take viagra and cialis together Jugendromane und eine dankbare Bühne für ihr Hobby.

Diana Wagenbach ist Anwältin in Berlin am Boden: Ihr Mann hat sie betrogen und ihre Großtante liegt im Sterben, wie sie von deren Butler telefonisch erfährt. Kurz darauf macht sie sich auf den buy cialis online Weg nach England, um ihrer Großtante in den letzten Tagen zur Seite zu stehen. Als letzte Lebende der Familie Tremayne beauftragt die Sterbende sie mit viagra instructions der Klärung eines alten Familiengeheimnisses. Ihr Weg führt sie nach Sri Lanka. Hier bewirtschaftete ihre Ururgroßmutter vor 120 Jahren eine Teeplantage. Zwischen atemberaubenden Natureindrücken und kolonialer Vergangenheit sucht sie nach Hinweisen und findet sich dabei wieder. Mit jedem Tag ihrer Anwesenheit wirkt sie befreiter von http://discountpharmacy-rxstore.com/ den Altlasten der Berliner Geschehnisse. Doch als sie dem Geheimnis auf die Spur kommt, gilt es neue alte Tragödien zu überwinden.