24889669n Kochen für Dummies mit Jamie OliverKochen ist in! Und essen sowieso, es sei denn man fragt irgendeine Hungerharke, die sich gerade zwei Stunden im Fitnessstudio gequält hat um ihre Idealfigur von 50 Kilo bei 1,75m zu erreichen. Dabei wird all zu gerne vergessen, dass all die Fertiggerichte, die Pizzen und Burger mit ihren Konservierungsstoffen und Geschmacksträgern unsere Essgewohnheiten auf den Kopf gestellt haben. Zugegeben, nicht immer und zu jeder Zeit hat man Lust sich in die Küche zu stellen und zu kochen, doch die Ausrede es sei zu schwierig gilt nun nicht mehr. Der Star unter den Köchen, Jamie Oliver, zeigt in „Jamies Kochschule“ jedem Kochlegasteniker, wie man an Topf und Pfanne etwas Herrliches zaubern kann und noch eine gute Figur macht. Jedem, der einen Kochlöffel halten kann, will Jamie etwas beibringen und die gute alte Küche von ihren Spinnweben befreien.

Das das Ganze danach auch noch gut schmeckt, ist im Preis mit inbegriffen und zu allem „Überfluss“ ist es auch noch gesünder, also täglich zwischen McDonalds und `ner Dönerbude hin- und her zu pendeln. Für die ganz Raffinierten unter uns, ist das auch die Gelegenheit den Partner mit seinen Kochkünsten zu überraschen. Da wird neben einem heißen Hauptgang und einen süßen Dessert, noch eine feurige Nacht oben drauf gelegt, denn Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen.


Kommentar schreiben